Nur wenn wir uns selbst lieben klappt es auch mit einer erfüllenden Partnerschaft. Dann haben Misstrauen und Eifersucht keinen Platz mehr im Leben. Du fragst dich, wie du mehr Selbstliebe entwickeln kannst? In diesem Guide verrate ich dir 7 konkrete Tipps, wie du Selbstliebe lernen und dadurch deine Partnersuche bei den Kölner Singles erleichtern kannst.

Bernadette
Gastautorin

Halten deine Dates oft einen Zickzack-Kurs zwischen Nähe und Distanz? Vielleicht bist du auch überkritisch oder hast sehr hohe Erwartungen? Wenn sich diese Verhaltensweisen wiederholen, kann mangelnde Selbstliebe dahinterstecken. Doch die kannst du aktiv angehen! Keine Sorge: Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Sie ist lediglich eine gesunde Akzeptanz deiner eigenen Person.

Ob als Single oder in einer Beziehung: Nur wenn du dich selbst liebst, wirst du auch glücklich werden. Und das kannst nur du übernehmen. Du allein bist dafür verantwortlich, dass es dir gut geht. Denn: Happiness is an inside job.

Die besten Tipps, wie du aktive Selbstliebe betreiben kannst, um dir etwas Gutes zu tun und gleichzeitig beim Online-Dating in Köln zu überzeugen:

1. Nimm dir Zeit für dich​

Heutzutage hat zeitlicher Leerlauf im Alltag echten Seltenheitswert. Wir hetzen von Termin zu Termin, betreiben Multitasking und wuppen Tag für Tag ordentlich was weg. Darum nimm dir Zeit für Gedankenreisen, fürs Nichtstun, vielleicht sogar für etwas total Sinnfreies. Erst dann lernst du dich so richtig selbst kennen.

Verbringe einen Tag in der Natur. Verwöhne dich mit einem Take-Away vom neuen Lokal um die Ecke oder sortiere dein Bücherregal. Bummel durch die Stadt oder sonne dich auf deinem Balkon. Mach auch du, was alle Singles in Köln gerne machen.

2. Schreib eine Liebenswert-Liste

Positive Zeilen über dich und dein Leben: Überlege mal, was dich und deine Eigenschaften ausmachen. Was schätzt du an dir, was deine Freunde? Welche Erfolge konntest du verbuchen? Dann schreibe es per Hand auf.

Damit gibst du dir selbst die Wertschätzung, die du auch deinem Partner schenken würdest. Hebe dir diese Liste auf und lese sie in aller Regelmäßigkeit durch. Sie erinnert dich daran, wie einzigartig und toll du bist.

3. Sei dein*e beste*r Freund*in

Behandle dich jederzeit gut und spende dir Trost an schlechten Tagen. Genau so, wie du es mit deiner*m besten Freund*in oder deiner*m Partner*in auch tun würdest.

Selbstliebe bedeutet auch, nachsichtig mit dir zu sein, wenn du einen Fehler gemacht hast. Das machen wir Menschen nun mal – Tag für Tag. Zeige dir gegenüber Verständnis und lerne fürs nächste Mal daraus. Ansonsten: Kopf hoch, Krone richten und weiter geht’s.

4. Such dir positive Menschen

Die Menschen, mit denen du dich umgibst, prägen dich. Darum ist für dich ganz entscheidend: Umgib dich mit Leuten, die positiv sind, die dich anspornen und inspirieren. Setze gleichzeitig klare Grenzen zu Menschen, die dich runterziehen.

Deine Energie und zeitlichen Kapazitäten sind schließlich begrenzt. Investiere sie ganz bewusst in Beziehungen, die dich erfüllen und glücklich machen. Dies hat einen enormen Einfluss – oftmals auch nur unterbewusst – auf deine Selbstliebe.

5. Vergleiche dich nicht mit anderen

Deine Nachbarin hat einen top trainierten Körper. Die Singles in Köln, die du triffst, machen immer so tolle Reisen. Deine Kollegin erzählt ständig von neuen Restaurants, die sie besucht. Wenn dir das alles ein unschönes Gefühl gibt, dann distanziere dich davon.

Viel wichtiger ist, dich nicht nur auf diese eine Sache zu konzentrieren, wenn du auf andere schaust. Das sind nur kleine Facetten von deren Leben. Viel besser: Schau auf dich, tu das, was deinem Körper und Geist gut tut. Plötzlich sind die anderen gar nicht mehr so wichtig. Wie befreiend!

6. Vertritt deine Bedürfnisse

Es ist kein Egoismus, wenn du deine Wünsche und Interessen anderen gegenüber vertrittst. Im Gegenteil: Du machst es deinem Umfeld leichter, wenn du sagst, was du denkst und was du brauchst. Schließlich kann keiner Gedanken lesen.

Wenn du klar und offen ansprichst, was dich bewegt, hat das zwei Vorteile: Deine Bedürfnisse werden berücksichtigt, so fühlst du dich respektiert. Gleichzeitig entwickelst du echte Traumpartner-Qualitäten. Warum? Weil du mit dieser Klarheit deinem künftigen Herzblatt viel Kopfzerbrechen ersparst.

7. Freu dich über deine Erfolge

Nichts macht zufriedener, als etwas geschafft oder erreicht zu haben. Dann darfst du stolz auf dich sein, selbst wenn es nur Kleinigkeiten sind. Und auch, wenn du nur Glück hattest und nichts dazu beitragen musstest: freu dich.

Jeder Mensch braucht Bestätigung, auch von sich selbst. Klopf dir ruhig mal selbst auf die Schultern, es wird dir gut tun.

Fazit Selbstliebe

Nicht nur als Kölner Single ist das Thema Selbstliebe sehr wichtig. Dieser Guide mit Selbstliebe-Tipps wird dir dabei helfen, deine Chancen bei der Partnersuche zu erhöhen. Setze diesen Prozess bewusst in Gang. Dann lernst du, dich auf Positives an dir und deinem Leben zu fokussieren.

Irgendwann wird die Selbstliebe zu einem grundlegenden Lebensgefühl. Das wird sich auch auf deine Partnersuche auswirken. Deiner Ausstrahlung wird niemand mehr widerstehen können. So steht dem erfolgreichen Dating in Köln wirklich nichts mehr im Wege.

Bernadette
Auto

Mein Name ist Bernadette, als freie Bloggerin gebe ich euch hier bei Liebeskram hilfreiche Tipps rund um Dating- und Beziehungsthemen an die Hand. Ich bin der Überzeugung, dass man Dating und Flirten üben kann. Mir ist es eine Herzensangelegenheit, dass ihr euch als authentische und liebenswürdige Singles zeigt, die ihr seid. Denn Kennenlernen muss ohne Druck passieren, dann klappt es auch mit dem Verlieben.

Schreibe einen Kommentar